Facebook
Instagram
XING
E-Mail
Telefon: +49 9932 / 4000-0
Zählerstandsmeldung
Telefon: +49 9932 / 4000-0

Inbetriebnahme der CO2-Abfüllanlage

 

Gößwein-Gas Augsburg in Kissing

18.12.2015:

Am 17. Dezember wurde die neue CO2-Abfüllanlage auf dem Kissinger Gelände der Gößwein-Gas Augsburg in Betrieb genommen.

Unter der Leitung von Timo Eberle wurden innerhalb von vier Wochen schon zehn Tonnen Kohlendioxid abgefüllt und vertrieben. Den großen Erfolg des neuen Geschäftszweiges schreibt Geschäftsführer Thomas Gößwein vor allem der guten Zusammenarbeit des Augsburger Teams zu. So konnte beispielsweise am 27.Dezember - einem Samstag mitten in den Weihnachtstagen - eine Bestellung von 2 Tonnen Trockeneis erfolgreich abgewickelt werden, die für die Reinigung einer Industrieanlage in Erfurt bestimmt war. Außer zu Reinigungszwecken wird Trockeneis, das auf der Erde nicht natürlich vorkommt, in so unterschiedlichen Feldern wie der Zahnmedizin, bei Lebensmitteln oder der Herstellung von Mikrochips zur Kühlung verwendet. Für den Sommer entwickelte Timo Eberle noch ein Produkt für den Privatgebrauch: Eine Box gefüllt mit 15 Kilogramm Trockeneis soll bei Grillfesten im Freien Kühlung für Fleisch und Getränke garantieren. Hierfür ist CO2 besonders praktisch, da es sehr langsam schmilzt und dabei direkt und rückstandslos in den Gaszustand übergeht. Thomas Gößwein schlägt noch einen weiteren Einsatzzweck vor, den er noch selbst testen wolle. Er will versuchen, Schädlinge mit Kohlendioxid zu bekämpfen. Über die erhofften Erfolge werden wir selbstverständlich berichten.