Trockeneis

Herstellung Trockeneis

 

Um Trockeneis herzustellen, wird flüssiges CO2, das unter einem Druck von etwa 18 bar steht, auf ungefähr 2 bar entspannt. Bei diesem Prozess verdampfen Teile des Kohlenstoffdioxids und kühlen dabei den Rest auf knapp -80° C ab, wodurch sich sogenannter Kohlenstoffdioxid-Schnee bildet. Dieser wird in der Folge durch verschiedene Matrizen gepresst, sodass entweder Trockeneis-Blöcke, -Nuggets oder -Pellets entstehen.